Zum Inhalt springen

Seelenwelten: Die LVR-Akademie beteiligt sich an der Organisation verschiedener Veranstaltungen zum Tag der seelischen Gesundheit

Rund um den internationalen „Tag der Seelischen Gesundheit", der weltweit jährlich am 10. Oktober begangen wird, bieten auch in Solingen verschiedene Organisationen eine Reihe von Informations- und Kulturveranstaltungen zu Themen psychischer Gesundheit und Erkrankung an. Für diese Veranstaltungen hat sich der Titel SEELENWELTEN etabliert.

Neben dem Gemeindepsychiatrischen Verbund, der Bergischen VHS, der LVR-Klinik Langenfeld, dem Psychosozialen Trägerverein Solingen e. V., dem Autismus Rhein-Wupper e. V., der Heimstatt Adolph Kolping e.V., der Busch-Stiftung Seniorenhilfe, dem Kulturzentrum Cobra und der Stadt Solingen beteiligt sich auch die LVR-Akademie an der Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltungen.

Auch in diesem Jahr bietet die Veranstaltungsreihe SEELENWELTEN wieder ein thematisch buntes Programm:

Den Auftakt bilden eine Ausstellung und Lesung eines Kommunikationsdesigners, bei dem das Asperger-Syndrom diagnostiziert wurde. Er zeigt zeitkritische Karikaturen und liest aus seinem Buch über seine Erfahrungen als Austist.

Ein aktueller Kinofilm zeigt das Leben und die Behandlung in einer forensisch-psychiatrischen Klinik. Auch zu eigener Aktivität wird eingeladen: Zur Pflege der seelischen Gesundheit kann das Einfach Gemeinsam Singen aktiv ausprobiert werden.

Im Rahmen einer weiteren Live-Literaturlesung werden Texte über die Angst und den Umgang mit ihr präsentiert und diskutiert. Den Abschluss der diesjährigen Veranstaltungsreihe bildet ein gemeinsames Konzert der Stationsband einer jugendforensischen Station aus Klingenmünster und der Solinger Gruppe Radio Sputnik.

Veranstaltungsreihe SEELENWELTEN vom 07.10. – 12.10.2018 in Solingen