Zum Inhalt springen

Seelenwelten: Die LVR-Akademie beteiligt sich an der Organisation verschiedener Veranstaltungen zum Tag der seelischen Gesundheit

Dieses Bild zeigt zwei sich anblickende Köpfe mit offenem Schädel.,Aus der Öffnung ragen papierähnliche Knäuel, welche die Seele oder Erfahrung eines jeden Menschen darstellen sollen. Der eine Kopf lächelt hierbei, der andere schaut sehr ernst.
Bild-Großansicht

Rund um den internationalen „Tag der Seelischen Gesundheit", der weltweit jährlich am 10. Oktober begangen wird, bieten auch in Solingen verschiedene Organisationen eine Reihe von Informations- und Kulturveranstaltungen zu Themen psychischer Gesundheit und Erkrankung an. Für diese Veranstaltungen hat sich der Titel SEELENWELTEN etabliert.

Neben dem Gemeindepsychiatrischen Verbund, der Bergischen VHS, der LVR-Klinik Langenfeld, dem Psychosozialen Trägerverein Solingen e. V., dem autismus Rhein-Wupper e. V., der Heimstatt Adolph Kolping e.V., der Busch-Stiftung Seniorenhilfe und dem Kulturzentrum Cobra beteiligt sich auch die LVR-Akademie an der Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltungen.

In diesem Jahr bietet die Veranstaltungsreihe SEELENWELTEN ein thematisch buntes Programm: Das Thema Depression und der Umgang damit wird im Zentrum einiger der Veranstaltungen stehen.
Den Auftakt gibt das Tanztheater des Bertha Krankenhauses Duisburg "Verlust des Mitgefühls". Dr. Thomas Hummelsheim, PTV Solingen, bietet mit dem Vortrag "Depression oder Demenz" ein Thema mit sicherlich spannender Diskussion an. Auch zu eigener Aktivität wird eingeladen: Zur Pflege der seelischen Gesundheit kann das Einfach Gemeinsam Singen aktiv ausprobiert werden.
Live Literatur von Tobi Katze "Morgen ist leider auch noch ein Tag" schließt die Veranstaltungsreihe ab.

Veranstaltungsreihe SEELENWELTEN vom 10.10. – 20.10.2017 in Solingen